Direktauftrag für ein neues Wohnhaus für die Baugenossenschaft Point Commun auf dem Lysbüchel Areal in Basel.

 

Die Genossenschaft Point Commun erwarb eine Baurechtsparzelle im Lysbüchel Areal von der Stiftung Habitat. Das kompakte Gebäude beherbergt 11 Wohnungen und eine Gewerbeküche. Der gedrehte Treppenhauskern ermöglicht eine vielfältige Wohnungsmix und verleiht einen charakteristischen Fassadenausdruck innerhalb des neuentwickelten Stadteils Lysbüchel Süd. Die Fassadenmaterialisierung ist aus nachaltigkeits- und raumklimatischen Gründen aus Lehmsteinen. Die kompakten und dennoch grosszügig entwickelten Wohnungen sind zweiseitig Ost-West ausgerichtet. Schaltzimmer können je nach Lebensabschnitt der Bewohner den Wohnungen zugeteilt werden. Das Treppenhaus bietet für die Wohnungen zusätzlich nutzbare Flächen und wird dadurch zum Kommunikationsraum. Im Dachgeschoss befindet sich eine Gewerbeküche mit öffentlicher Ausstrahlung. Die grosse Terrasse im Attikageschoss und der hofseitige Aussenbereich bieten Gemeinschaftsbereiche mit unterschiedlichen Qualitäten.

MITTLERE STRASSE 159. CH-4056 BASEL +41 61 551 21 00

©2020 FOELDVARY STAEHELIN